logo

Elternbriefe. Du und wir.

Titelseite Elternbrief 1

Diese Briefe begleiten junge Eltern gratis bis zum 9. Geburtstag im Abstand von je 3 Monaten und greifen die spezifischen Fragen auf, die mit dem jeweiligen Alter des Kindes verbunden sind.

 

Wie kommen Sie zu den Elternbriefen:

Der normale Weg geht über die Pfarre: bei der Taufe des 1. Kindes wird Ihnen als Eltern die Ringmappe mit den Briefen Nr. 1 und „zur Taufe“ überreicht, die Pfarre veranlasst den weiteren Versand. Die Aufbewahrung in der Ringmappe dient auch dazu, dass Sie bei weiteren Kindern wieder nachschlagen können.

 
Wenn Sie ein Kind bis zum 9. Lebensjahr haben, die Elternbriefe beziehen wollen und noch nicht haben, können Sie diese zum Preis von 12,50 Euro (Diözese Linz) bestellen. Die Briefe werden Ihnen dann 4x im Jahr bis zum 9. Lebensjahr des Kindes zugesandt.

 

Auch in anderen Diözesen gibt es die Möglichkeit die Elternbriefe zu bestellen.

 

Bestellung und weitere Informationen: www.elternbriefe.at

ein Muster: Elternbrief 1 als PDF

 

 

Elternbriefe App - die mobile Begleitung für Eltern für iPhone und Android Handys


Den Artikel für Pfarrzeitungen zum Download finden Sie hier.
Das Inserat für die Elternbriefe App können Sie hier downloaden.

 

Wenn ein Kind geboren wird, machen sich Eltern auf den Weg nach den wichtigsten Informationen und hilfreichen Angeboten, wie sie ihr Kind sicher durch das Leben bringen.

Seit ca. 40 Jahren bietet BEZIEHUNGLEBEN.AT die Elternbriefe für Eltern von Kindern zwischen 0 und 9 Jahren an. Bisher erhielten Eltern die Elternbriefe vierteljährlich per Post oder E-Mail ins Haus geliefert.

Mit der Elternbriefe App stehen die Elternbriefe nun zusätzlich zu den bisherigen Möglichkeiten am Handy jederzeit zur Verfügung!

 

Kostenloser Download als Andoid App im Google Play Store oder als iOS App im Apple Store!

 

Die Elternbriefe App bietet umfassende Informationen und Begleitung zu verschiedensten Themen rund um die Entwicklung Ihre Kindes, die Gestaltung der Eltern-Kind-Beziehung und der Paarbeziehung sowie die religiöse Entwicklung und Begleitung des Kindes.

Die Elternbriefe App stärkt und ermutigt Eltern, sich auf das eigene Gefühl zu verlassen und einen guten und gemeinsamen Weg in Erziehung und Beziehung zu finden.

 

  • Die Eltern erhalten in regelmäßigen Abständen Artikel, Impulse und Informationen entsprechend dem Alter ihres Kindes. Beispiele: Fremdeln, Eltern-Kind-Gruppen, Babysitter, Tipps für Alleinerziehende, Kindergartenbeginn, wenn Kinder streiten, Schule und vieles mehr.
  • Wechselnde Kurznachrichten bieten Ideen und Anregungen der Jahreszeit entsprechend: Gestaltung von Festen, Spiel- und Basteltipps für Eltern und Kinder, Impulse für die Paar-Beziehung, Ideen für gemeinsame Unternehmungen, ... Beispiele: Wie bindet man einen Adventkranz? Wie pflanzt man Kresse? Was kann man an einem Regentag unternehmen? Wie kann der Nikolaus zu uns kommen? Laternen aus Milchpackungen basteln.
  • Alle Elternbriefe stehen jederzeit (auch zum Nachlesen oder Vorinformieren) zur Verfügung.
  • Im Service-Bereich finden Sie Adressen von Beratungeinrichtungen, Babysittern, Ideen für Ausflüge und Informationen zu Organisationen, die Eltern das Leben erleichtern.